Protest-Aktion an Altmaier

Die Initiative Lieferkettengesetz ist ein Zusammenschluss zahlreicher Organisationen mit einem gemeinsamen Ziel: eine Welt, in der Unternehmen Menschenrechte achten und Umweltzerstörung vermeiden – auch im Ausland.

Auch in der aktuellen Corona-Krise zeigt sich deutlich: Freiwillig kommen Unternehmen ihrer Verantwortung nicht ausreichend nach. Umso dringender brauchen wir jetzt ein Lieferkettengesetz! Unternehmen, die Schäden an Mensch und Umwelt in ihren Lieferketten verursachen oder in Kauf nehmen, müssen dafür haften. Deswegen muss die Regierung jetzt handeln und damit ihre Zusage aus dem Koalitionsvertrag umsetzen.

Nur einer versucht weiterhin zu blockieren: Bundeswirtschaftsminister Altmaier. Deshalb gibt es eine Protestaktion. Ihr könnt eine Protest-Email verschicken (HIER) oder per Postkarte (liegen im Weltladen aus).

Wollt ihr aktiv werden? Schreibt gern eine E-Mail an lieferkettengesetz[ätt]epn-hessen.de!