Raising Resistance | Dokumentation zum Thema Gen-Soja | AlleWeltKino

Veranstaltungsbeginn

Raising Resistance
Dokumentarfilm (2011), OmU

Raising ResistanceDer Dokumentarfilm erzählt vom Kampf der Campesinos, der Kleinbauern Paraguays, gegen die sich immer aggressiver im Land ausbreitende Gen-Soja-Produktion und beschreibt anhand dieses Konfliktes die globalen Auswirkungen, die der Einsatz modernster Gentechnik im 21. Jh.auf Mensch und Natur hat. Eine Parabel über das Verdrängen von Leben, von Menschen, von der Vielfalt der Pflanzen und Kulturen. Und darüber wie Widerstand entsteht, sowohl beim Menschen als auch in der Natur. Der Film ist zugleich politisch engagiert und emotional bewegend. Es gelingt hier anhand von persönlichen Schicksalen komplexe sozio-ökonomische und strukturpolitische Zusammenhänge aufzuzeigen.

Der Film wird gezeigt im Rahmen der AlleWeltKino-Reihe „Stadt und Land“. Teil der Kinoreihe ist auch ein Vortrag zum Thema „Konzernmacht vs. Ernährungssouveränität – wer bestimmt, was wir essen?“ im Weltladen Darmstadt am 5.12.

Eintritt: 6,50 €, ermäßigt 5,00 €

Veranstaltungsende

AnsprechpartnerIn

Maria Tech

Veranstaltungsort

Programmkino Rex
GRafenstraße 18-20
64283 Darmstadt

Veranstalter

Weltladen Darmstadt
Eine Welt-Promotor*innenprogramm Hessen
Ev. Erwachsenenbildung
Programmkino Rex